stage
Anmelden
Hier geht es zu Ihren Primuskonto ...
 

Allgemeine Bibliotheksinformation

Banner für den GZ-Film auf dem Podcastserver des CMSIm Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum finden Sie neben einem alle Fachgebiete umfassenden Altbestand den Neuzugang für folgende Institute:

  • Philosophie, Geschichtswissenschaften (mit Wissenschaftsgeschichte), Europäische Ethnologie, Bibliotheks- und Informationswissenschaft
  • Klassische Philologie
  • Sozialwissenschaften, Archäologie (nur Lehrbereich Aegyptologie und Archaeologie Nordostafrikas), Kulturwissenschaft, Kunst- und Bildgeschichte
  • Rehabilitationswissenschaften, Erziehungswissenschaften, Hochschulwesen
  • Wirtschaftswissenschaften

Darüber hinaus zeichnet sich das Grimm-Zentrum vor allem durch wertvolle ältere und neuere Spezialsammlungen aus, darunter die mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft aufgebauten Spezialbestände zur Volks- und Völkerkunde und zum Hochschulwesen (Sondersammelgebiete), die Bibliothek der Brüder Grimm, die Porträtsammlung von Professorinnen und Professoren der Berliner Universität / Humboldt-Universität und zahlreiche Gelehrtenbibliotheken. Spezialsammlungen können Sie im Forschungslesesaal nutzen.

Über die Lehrbuchsammlungen der genannten Fächer hinaus beherbergt das Grimm-Zentrum auch die Lehrbuchsammlungen der Zweigbibliotheken Fremdsprachliche Philologien, Germanistik, Klassische Archäologie, Musik, Rechtswissenschaft und Theologie.

Das Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum ist eine Ausleihbibliothek mit umfangreichen Präsenzbeständen (Zeitschriften, Grundlagenwerke, Handbücher, Bibliographien, Biographien und Quellenwerke sowie Mehrfachexemplare).

Ein Großteil des Bestandes und die gesamte Lehrbuchsammlung sind nach der Regensburger Verbundklassifikation (RVK) systematisch frei zugänglich aufgestellt.

Das Grimm-Zentrum erwirbt und erschließt Neuzugänge der genannten Fächer und ist insofern mit ihrem Bestand erste Anlaufstelle für die Angehörigen dieser Universitätsinstitute. Termine mit denFachreferentinnen und Fachreferenten für die im Grimm-Zentrum vertretenen Fächer können vereinbart werden. Außerdem gibt es ein weit gefächertes Angebot an Schulungen.

Mit einer Vielzahl an – vielfach mit PCs ausgestatteten – Arbeitsplätzen, mit Arbeitskabinen, Gruppenarbeitsräumen und einem vom Computer- und Medienservice betriebenen PC-Pool bietet das Grimm-Zentrum allen Lehrenden und Lernenden am Standort Mitte optimale Arbeitsbedingungen.

Bitte beachten Sie hierzu die Regelungen der HU-Homezone für die Arbeitsplätze im Grimm-Zentrum!

Nutzerinnen und Nutzern, die von Kindern in die Bibliothek begleitet werden, bietet die „Kinderstube“ im 7. OG Arbeitsplätze mit einem unmittelbar angrenzenden Spielbereich.

Ebenfalls im 7. OG können in der Mediathek das Foto- und das Dia-Archiv des Instituts für Kunst- und Bildgeschichte sowie die Video- und Microformen-Bestände der Universitätsbibliothek konsultiert bzw. ausgeliehen werden.