Neuer Open-Access-Beauftragter der Humboldt-Universität zu Berlin

Prof. Dr. Andreas Degkwitz wird Nachfolger von Prof. Dr. Peter Schirmbacher

Die Universitätsleitung der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) hat Herrn Prof. Dr. Andreas Degkwitz, Direktor der Universitätsbibliothek, zum neuen Open-Access-Beauftragten der HU ernannt. Er tritt damit die Nachfolge von Prof. Dr. Peter Schirmbacher an, der in den Ruhestand geht.

Der OA-Beauftragte bildet eine Schnittstelle zwischen den verschiedenen universitären OA-Akteuren und den Interessen der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Zentrale Aufgabe ist die Beratung der Universitätsleitung in Hinblick auf strategische Entscheidungen zu Open Access.

Alle Fragen rund um das Thema Open Access (OA) beantwortet die Rubrik Open Access auf der Webseite der UB sowie die Webseite des edoc-Publikationsserver. Dort finden Sie die Ansprechpartner zu Open Access an der HU.

Rückfragen an:

Katja Krause

Leiterin Öffentlichkeitsarbeit

Tel. +49 30 2093-99305

katja.krause@ub.hu-berlin.de

veröffentlicht: 13.02.2017 12:20
zuletzt aktualisiert: 20.02.2017 12:12